email@sonderegger.com

Konfiguration Outlook 2007

(Dies ist ein Auszug aus der Google-Hilfe.)

So konfigurieren Sie Outlook 2007 für Ihr Google Mail-Konto:

  1. Aktivieren Sie POP in Ihrem Google Mail-Konto. Klicken Sie danach unbedingt auf Änderungen speichern.
  2. Öffnen Sie Outlook.
  3. Klicken Sie auf das Menü Extras und wählen Sie Kontoeinstellungen...
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte E-mail auf Neu...
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, einen E-Mail-Service auszuwählen, wählen Sie Microsoft Exchange, POP3, IMAP oder HTTP aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Füllen Sie alle erforderlichen Felder mit den folgenden Informationen aus:

Ihr Name: Geben Sie Ihren Namen so ein, wie er im Feld "Von:" in ausgehende Nachrichten erscheinen soll.
E-Mail-Adresse: Geben Sie Ihre vollständige Google Mail-E-Mail-Adresse (meinname@sonderegger.com) ein.
Passwort: Geben Sie Ihr Google Mail-Passwort ein.

Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren: aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.

  1. Klicken Sie auf Weiter.
  2. Wählen Sie Internet-E-mail aus und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Überprüfen Sie Ihre Benutzerinformationen und geben Sie die folgenden zusätzlichen Informationen ein:

Serverinformationen

Kontotyp: POP3

Posteingangsserver: pop.googlemail.com

Postausgangsserver (SMTP): smtp.googlemail.com

Anmeldeinformationen

Nutzername: Geben Sie Ihren Google Mail-Nutzernamen (meinname@sonderegger.com) ein.

Passwort: Geben Sie Ihr Google Mail-Passwort ein.

Anmeldung mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung (SPA) erforderlich: Lassen Sie diese Option deaktiviert.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen... und wählen Sie die Registerkarte Ausgangsserver aus.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung und wählen Sie Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden.
  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert das Kontrollkästchen neben Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) unter Posteingangsserver (POP3).
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) unter Postausgangsserver (SMTP) und geben Sie 465 in das Feld Postausgangsserver (SMTP) ein. Wählen Sie in der Dropdownliste TLS.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen testen.... Klicken Sie bei Anzeige der Meldung Alle Tests wurden erfolgreich ausgeführt auf die Schaltfläche Schließen.
  7. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig stellen.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr E-Mail-Client ist jetzt so konfiguriert, dass er Google Mail-Nachrichten senden und empfangen kann.

Wenn bei der Verwendung von POP mit Outlook Probleme auftreten, überprüfen Sie bitte die Registerkarte Häufig auftretende Fehler oder Fehlerbehebung.